23. September 2008 23:25 Uhr – Brand in einer Scheune

Am 23. September 2008 wurde die Feuerwehr Elstertrebnitz um 23:25 Uhr zum Scheunenbrand alarmiert. Die 13 Kameraden, die mit 2 Fahrzeugen schnell vor Ort waren, konnten schlimmeres verhindern. Vermutlich hatten Unbekannte das Tor einer Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Betriebes aufgebrochen und im Inneren der Halle brennbares Material angezündet. Mittels Schnellangriff wurde der Brand schnell liquidiert und das angebrannte Material aus der Halle entfernt. Ein Übergreifen auf umliegende Gegenstände und Gebäudeteile wurde somit verhindert. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Dieser Beitrag wurde unter 2008 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.