22.März 2008; 23:11Uhr Wohnhausbrand + 24. März 2008; 13:22 Uhr Herabfallende Dachziegel

Zum Feuer im Wohnhaus wurden die Feuerwehren Elstertrebnitz, Pegau und Groitzsch am 22. März 2008 gegen 23:11 Uhr alarmiert. Bei dem bis 6:30 Uhr dauernden Einsatz konnte der Totalschaden am Brandobjekt durch die 36 eingesetzten Kameraden leider nicht verhindert werden. Das Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude wurde erfolgreich verhindert.
Am 24. März 2008 führten herabstürzende Dachziegel am Brandobjekt zu einem Folgeeinsatz.

Dieser Beitrag wurde unter 2008 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.