09.11.2016 – Brennender PKW

Am 09.11. um 19:05 Uhr wurde die Feuerwehr Elstertrebnitz zum Brand eines Pkw auf der Bundesstraße 2 in Höhe Elstertrebnitz alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Pkw bereits im Vollbrand. Aus diesem Grund wurde zusätzlich ein Tanklöschfahrzeug angefordert. Zur Unterstützung kam die Feuerwehr Pegau zum Einsatz. Der Brand konnte zügig liquidiert werden, jedoch am Totalschaden des Fahrzeugs nichts mehr geändert werden. Der Fahrer hatte das Feuer bemerkt, und sein Fahrzeug unverletzt verlassen können. Durch die Löscharbeiten musste die B2 teilweise gesperrt werden. Der Einsatz wurde 20:45 Uhr beendet. Die Feuerwehren waren insgesamt mit 16 Kameraden vor Ort. 

Dieser Beitrag wurde unter 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.